Zum Inhalt springen

First Tri-National Start-Up Bootcamp

Der Transfer-Workshop "First Tri-National Start-Up Bootcamp" fand am 12. Juni 2018 in der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen statt. 

Bei dieser von der Achse IV organisierten Veranstaltung drehte sich alles um Start-Ups aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Unter den 32 TeilnehmerInnen waren sowohl etablierte Start-ups, als auch Personen, die an einer Gründung interessiert sind. Neben TeilnehmerInnen aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz nahm auch eine Wirtschaftsdelegation aus Mittelamerika an dem Treffen teil. Mehrere Redner aus Basel, Strasbourg, Freiburg und Karlsruhe informierten über die oberrheinische Start-up-Szene und gaben hilfreiche Infos für Gründer und alle, die es werden wollen. Die Veranstaltung wurde von einem inspirierenden Vortrag von Hendrik Klosterkemper, CEO des erfolgreichen Freiburger Start-Ups Enit Systems, abgerundet.


Workshop

  • Kleiner Workshop der Achse IV zum Thema 'Upper Rhine Science Trails' 
    17. April 2018 / 10 - 12:30 Uhr / MGU Basel

Internationaler URCforSR-Workshop & Transfer-Workshop

Ein ganztägiger Workshop zum Thema "Sustainability governance in multicultural settings" wurde von der Achse I "Governance" am 15. Januar 2018 an der Universität Strasbourg abgehalten. Ziel war es, alle in den Geistes- und Sozialwissenschaften involvierten Forscher des Clusters, zusammenzubringen. Dabei sollte die Zusammenarbeit verstärkt und der Austausch konkretisiert werden, um ein gemeinsames Fachbuch zu veröffentlichen.

Im Anschluss waren interessierte Wissenschaftler zur Teilnahme an einem Transfer-Workshop zum Thema "Governance for sustainability in European cities", mit Dr. Cristina Garzillo, Senior Coordinator der "Governance and Social Innovation" Gruppe des ICLEI (International Council for Local Environmental Initiatives), eingeladen.


Transfer-Workshop "Luftverschmutzung"

Die Achse III "Transformationsprozesse und Technologien" hat alle Interessieren zum Transfer-Workshop "Luftverschmutzung, Techniken und Sanierungsstrategien" (auf Französisch) unter Beteiligung von Forschern, Verbänden, Unternehmen und anderen Beteiligten eingeladen. Die Veranstaltung fand am Nachmittag des 9. Januar 2018 in Strassburg statt.

Kontakt: Karine Philippe kphilippe unistra fr


Transfer-Workshop "Eco-Innovation"

- text below only available in English -

Together with the German Environment Agency and the Permanent Secretariat of the Alpine Convention we organized a Transfer Workshop which focused on "Eco-Innovation supporting a Green Economy in the Alpine region". The event took place on 13 November 2017 at the University of Basel.


Transfer-Workshop "Der Rhein - Zukünftige Herausforderungen"

Die Arbeitsgruppe “Thinktank Rhine River Ecosystems – Past, present, future” hat alle Interessierten zum
Transfer-Workshop "Der Rhein - Zukünftige Herausforderungen an einem europäischen Fluss" eingeladen.
Die Veranstaltung fand am 2. November 2017 im Rathaus Grafenhausen, Kirchstraße 43 im Ortsteil Grafenhausen, 77966 Kappel-Grafenhausen statt.

Die Presse berichtete ausführlich über die Inhalte des Transfer-Workshops:

Der Lachs als Indikator und Symbol, Badische Zeitung vom 4. November 2017

Forscher wollen die Artenvielfalt der Rheinauen schützen, Lahrer Zeitung vom 7. November 2017

Kontakt: Sebastian Brackhane sebastian.brackhane felis.uni-freiburg de


Transfer-Workshop "Innovative Agricultural Systems"

Alle Interessierten waren herzlich eingeladen, an dem Transfer Workshop der Achse IV (Resource Management) mit dem Schwerpunkt "Innovative Agrarsysteme" teilzunehmen, der am 4. Oktober 2017 in Freiburg stattfand. Ziel dieses Workshops war es, Forscher, Experten und Praktiker zusammenzubringen, um Wissen auszutauschen und den Transfer in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu erleichtern.

Kontakt: Ines Gavrilut ines.gavrilut felis.uni-freiburg de


Annual Workshop

Am 29. September 2017 hat der Cluster ein ganztägiges Follow-Up des Kick-Off Workshops organisiert. Alle beteiligten Forschenden des Clusters waren eingeladen, daran teilzunehmen.

Die Veranstaltung fand im Herder-Gebäude, Tennenbacher-Str. 4 in 79401 Freiburg statt. 

Kontakt: events sustainability-upperrhine info


Transfer-Workshop "Elektromobilität"

Am 15. September 2017 fand in Karlsruhe ein Transfer-Workshop zum Thema "Elektromobilität" statt. Ziel des Workshops war ein intensiver Austausch zwischen Forschung und Wirtschaft zu diesem Thema. Interessante Vorträge haben das Thema "Elektromobilität" aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

Kontakt: Melanie Ströbel stroebel uni-landau de


Grosse Workshops der Themenachsen

Jede der fünf Themenachsen des Clusters hat einen grossen Workshop im Jahr 2017 organisiert: 

Achse I: Governance - 2. Juni 2017 in Strasbourg

Achse II: Energy, Infrastructure & Societal Change / E-Mobility - 4. Mai 2017 in Karlsruhe

Achse III: Transformation & Innovation - 1. Juni 2017 in Strasbourg

Achse IV: Ressource Management - 5. April 2017 in Freiburg

Achse V: Multiculturalism & Multilingualism - 22. März 2017 in Mulhouse

Ziel der Workshops war es, die Zusammenarbeit der Arbeitsgruppen der jeweiligen Achsen fortzusetzen sowie den Austausch zwischen den verschiedenen Arbeitsgruppen zu intensivieren.


Lecture Series 2017

Im Jahr 2017 haben die beteiligten Standorte des Clusters verschiedene Veranstaltungen einer ganzen Lecture Series zu den Kernthemen des Clusters organisiert.

Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier:


Eröffnungsveranstaltung

November 22, 2016

University of Freiburg (auditorium)
Platz der Universität 3, 79106 Freiburg (Germany)


Kick-Off Workshop

October 7-8, 2016

University of Freiburg (Herder-Building / room 100)
Tennenbacherstr. 4, 79106 Freiburg (Germany)