Zum Inhalt springen

Interessante Präsentationen bei der Jahresversammlung des URCforSR

Die Jahresversammlung des URCforSR fand am 29. September 2017 an der Universität Freiburg statt. Der Schwerpunkt auf den Fortschritten der Arbeitsgruppen der fünf verschiedenen Achsen des Clusters, welche präsentiert und beschrieben wurden. Ungefähr sechzig Teilnehmer kamen in Freiburg zusammen und hatten dort die Gelegenheit, einer Reihe von Vorträgen und Präsentationen der Arbeitsgruppen zu folgen, sowie anhand der Poster, die von den Enablern des Clusters erstellt wurden, weitere Einblicke in die Forschungsarbeiten zu erhalten.


Internationale Nachhaltigkeitskonferenz 2018 / call for abstracts

Der call for abstracts für die Internationale Nachhaltigkeitskonferenz des URCforSR, die am 27. und 28. September 2018 in Strasbourg stattfindet, beginnt am 15. September 2017.


Projektaufruf Seed Money 2017

Der Europäische Verbund für Territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) Eucor- The European Campus hat Anfang
Juli 2017 das Förderinstrument "Seed Money" eingerichtet, das darauf abzielt, innovativen grenzüberschreitenden Projekten in Forschung und Lehre innerhalb von Eucor – The European Campus eine Anschubfinanzierung zu gewähren. Um diese Unterstützung zu erhalten, ist eine aktive Projektmitarbeit von Angehörigen mindestens zweier Mitgliedsuniversitäten von Eucor – The European Campus aus mindestens zwei Ländern erforderlich. Darüber hinaus darf vorher keine andere nationale oder internationale Förderung an dieses Projekt vergeben worden sein.
Weitere Informationen finden Sie auf den Ausschreibungstexten und Merkblättern, die Sie mittels folgendem Link herunterladen können: http://www.eucor-uni.org/de/2017/06/22/seed-money  

Anträge müssen über das Online-Formular eingereicht werden, das auf der Webseite von Eucor – The European Campus (www.eucor-uni.org) verfügbar ist. Die Einreichungsfrist läuft bis Montag, 2. Oktober 2017, 14.00 Uhr.
Die Finanzierung der bewilligten Projekte startet frühestens am 1. Januar 2018 und dauert maximal 18 Monate.


Deutsch-Französisches Stipendienprogramm

BMBF: Deutsch-FranzösischesStipendienprogramm zur Klima-, Energie- und Erdsystemforschung unter der französischen Initiative "Make our planet great again"

- the text below is only available in English -

The Paris Agreement on Climate Change poses unique challenges for science as the parties recognized ''the need for an effective and progressive response to the urgent threat of climate change on the basis of the best available scientific knowledge''. Germany and France are jointly supporting the implementation of the Paris Agreement. Both countries are leading the way with their coordinated fellowship programme to promote research in the areas of climate, energy and the Earth system. Under the French initiative "Make our planet great again", Germany and France are inviting researchers from all over the world to cooperate with German and French partners in advancing research in the following fields of sustainability science: Research on climate change, science for the energy transition, research to understand the Earth system. The program also aims to network researchers. Germany and France will organize joint networking activities for the laureates in order to encourage networking between the laureates and with other international researchers in their discipline.

The French call has already been published. For more information about the French program part see:
www.makeourplanetgreatagain.fr.

The German announcement of funding regulations will be published soon. If you would like to be notified as soon as you can apply for the program: www.fona.de/climate-fellows.


Forum "Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung am Oberrhein"

Das Forum Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung am Oberrhein findet am 21.09.2017 in Strasbourg statt.


Forschungsprogramm für Master- und Post-Master-Studierende

Einige Informationen über ein Forschungsprogramm für Master- und Post-Master-Studierende:
www.nplusi.com/articles/362/FIER_DOC_French_Innovative_Experience_in_Research


Offizielle Eröffnung des URCforSR

Der Einladung zur offiziellen Eröffnung des Upper Rhine Cluster for Sustainability Research in der Universität Freiburg sind am 22. November 2016 neben 130 Gästen aus Forschung, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auch die Vertreter der sechs beteiligten Institutionen gefolgt und haben gemeinsam einen sowohl feierlichen als auch inhaltlich interessanten Nachmittag verbracht.


Erfolgreiche Kick-Off Veranstaltung des URCforSR

Am 7. und 8. Oktober 2016 haben sich die Mitglieder des Upper Rhine Cluster for Sustainability Research
in Freiburg zu einem Kick-Off Meeting getroffen und in Gruppensitzungen die verschiedenen Achsen
des Projektes (Governance; Energie, Infrastruktur & gesellschaftlicher Wandel; Transformationsprozesse & Technologien; Ressourcenmanagement; Multikulturalismus & Mehrsprachigkeit) diskutiert.

Insgesamt kamen fast 80 Forschende aus der Oberrheinregion zusammen, die ihre Zusammenarbeit zukünftig
in 15 thematischen Arbeitsgruppen vertiefen möchten.